Strassenbahndepot Heiligensee
Gelungene Kombination von bodenständig und edel:

René Scheike hat das Restaurant im Straßenbahndepot Heiligensee wiederbelebt.

Straßenbahndepot Heiligensee, Alt-Heiligensee 73-75, 13503 Berlin, 030 / 75 54 23 07 0. Mi. - Fr. 16:00-22:00 Uhr, Sa. /So. 12:00-22:00 Uhr, Feiertags 12:00-22:00 Uhr

Schon die Speisekarte macht auf den ersten Blick klar, auf welchem Niveau hier gekocht und gegessen wird. Von den Vorspeisen bis zum Dessert werden knapp zwanzig Gerichte präsentiert. Aber so vielfältig zusammengestellt und klar und schnörkellos beschrieben, dass schon das reine Lesen ein Genuss ist. Die regionale und saisonale Betonung ist nicht zu verkennen. Kräuter kommen aus dem Garten hinter dem Haus und die Äpfel sind vom Baum des Nachbarn nebenan.BirnendessertBis daraus aber ein wunderbares überraschendes Bratapfel-Dessert wird, ist viel handwerkliches Können angesagt. Handwerk ist Trumpf, antwortet René Scheike wenn man ihn fragt, was seine Küche ausmacht. Das hat er mitgenommen aus seiner Zeit beim Sternekoch Kurt Jäger in der Hubertushöhe. Auch der zweite Mann am Herd, der Heiligenseer Paul Krieg, bringt Sterne-Erfahrung aus dem Palace Hotel Berlin und dem „first floor“ mit. Natürlich zählt genauso die gute Qualität der Produkte. Der Rest ist Erfahrung, Sorgfalt und Konsequenz. Talent und viel Fleiß vorausgesetzt. Man möchte die Gäste überraschen.

Der Überraschungseffekt kommt immer dann zustande, wenn Bekanntes raffiniert veredelt wird.

Eingemachtes - HausgemachtWie zum Beispiel der Bratapfel im Strudelteigsäckchen. Oder die eingelegte Rotweinbirne mit Nougat-Eiscreme und Knusper-Zimtstange. Und wenn es zur halben Oldenburger Ente die nussigen Kartoffelklößchen gibt, zeigt sich der feine Unterschied. Es geht hier nicht darum, jeden Tag die kulinarische Welt neu zu erfinden. Man kann an vergessene Produkte erinnern und sie immer wieder neu mit anderen kombinieren. Oder alte Gar- und Aufbewahrungsmethoden wieder nutzen, wie das Einkochen. Die kleinen Gäste lieben übrigens das so entstandene Apfelkompott zum Eierkuchen über alles. Während die Erwachsenen immer wieder begeistert sind von den ausgesuchten Bränden aus der Region. Und wer den Eierlikör von Eiern von Beelitzer Hühnern probiert, lässt sich schon mal zu einem: „So geht Eierlikör“ hinreißen. Das zu hören freut den Chef, wenn er, sobald die Zeit es erlaubt, in frisch gestärkter weißer Jacke aus der Küche kommt, um seine Gäste persönlich zu begrüßen. Er beantwortet dann auch gerne die Fragen nach dem leckeren selbst gebackenen Brot mit 20 % Roggen und seiner eigenen Gewürzmischung. Es ist eben einfach gut wie alles hier und das bei einem sehr überzeugenden Preis/Leistungs-Verhältnis.

Straßenbahndepot Heiligensee, Alt-Heiligensee 73-75, 13503 Berlin, 030 / 75 54 23 07 0. Mi. - Fr. 16:00-22:00 Uhr, Sa. /So. 12:00-22:00 Uhr, Feiertags 12:00-22:00 Uhr

 

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

'Lukullino - Rezepte'

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

 

 


Seitenanfang