Vielseitig: Die Zabaione- oder Schmelzschüssel

Lukullinos Küchengeräte - Die Zabaione- oder SchmelzschüsselDiese Schüssel aus Edelstahl in Form einer offenen Halbkugel mit rundem Boden und zwei Griffen braucht man sicher nicht jeden Tag.

Aber wenn, dann geht es nicht ohne sie. Der runde Boden ist die Voraussetzung für das langsame Erhitzen des Inhalts im Wasserbad. Schokolade lässt sich so hervorragend schmelzen, um sie in eine wunderbare Mousse au Chocolat zu verwandeln. Hier kurz die Anmerkung, probieren Sie doch mal etwas Sternanis in der nächsten Mousse au Chocolat. Und Eischnee schaumig schlagen und dabei gleichzeitig erhitzen, ohne dass das Ei gerinnt? Damit kein Problem. Oder eben die Namensgeberin: die Zabaione. Jener Weinschaum aus Zucker, Eigelb und Marsala oder einem ähnlichen Likör wird ohne diese kugelförmige Schüssel im heißen Wasserbad schnell eine mittlere Katastrophe. Denn entweder gerinnt das Eigelb, weil der Topf zu heiß ist oder es wird nicht fest, weil der Topf zu kalt ist. Im Wasserbad alles kein Problem. Sie brauchen nur noch einen guten, nicht zu kleinen Schneebesen aus Edelstahl und etwas Geduld beim Schlagen der Masse. Immer schön gleichmäßig bewegen und gut die Luft unterziehen, dann klappt‘s auch mit der Zabaione. Die Gäste werden begeistert sein und der Applaus ist Ihnen sicher. Für 4 Portionen: 4 Eigelb, 4 El Marsala (trocken), 4 El Zucker und etwas abgeriebene Zitronenschale und natürlich den großen Topf mit heißem Wasser (auf dem Herd bei mittlerer Hitze ohne zu kochen). Na dann, möge es gelingen!

Zum Rezept: Sternanis

 

'Lukullino - Küchengeräte'

 

'Lukullino - Rezepte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang