Der Korkenzieher mit Seele

Lukullinos Küchengeräte - Der Korkenzieher mit SeeleEin Werkzeug mit Seele, ja das ist er, der gemeine Korkenzieher. Passt irgendwie auch zum Wein, in bekanntlich die Wahrheit liegt. Dabei ist die Seele des Korkenziehers eigentlich ein Nichts. Und zwar genau das Nichts, ohne das alles nichts ist bzw. nichts geht. Lüften wir also das Geheimnis um dieses Nichts. Es ist der lang gestreckte Hohlraum, um den sich die Spindel vom Griff bis zu ihrer Spitze windet. Eben dieser Hohlraum verhindert, dass der Kern des Korkens bei kräftigem ziehen einfach aus der Mitte herausgerissen wird und der Rest ärgerlicher Weise in der Flache stecken bleibt. Wie gesagt: Nichts macht aus einem Korkenzieher einen guten Korkenzieher. Die hier gezeigte Version von Georg Jensen ist ein besonders einfaches und gerade deshalb so funktionstüchtiges Mitglied der großen Familie der Korkenzieher. Ein solider Griff, der mit seiner Rundung gut in der Hand liegt und eine kräftige Metallspindel, die praktisch jeden Korken schafft. Er kommt ganz ohne Wurzelholz und ähnlichen Schnickschnack aus. Man sieht wieder mal, weniger ist mehr. Mit anderen Worten, gutes Design ist es dann, wenn man nichts mehr weglassen kann. Schon wieder dieses nichts. Man denkt an Loriot: Was machst du? Ich mache nichts. Man kann nicht nichts machen usw ...

 

'Lukullino - Küchengeräte'

 

'Lukullino - Rezepte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang