Rindfleisch mit süßen Kirschen

Rindfleisch mit süßen KirschenIn der französischen Küche ist die Kombination von Rindfleisch und Kirschen ein traditioneller Klassiker, der allerdings in den letzten Jahren aus der Mode gekommen ist. Zu Unrecht finde ich, denn die fruchtige leicht säuerliche Süße der Kirschen harmoniert sehr gut mit dem kräftigen Aroma von Rindfleisch. Wir probieren hier mal eine Variante mit Süßkirchen statt der üblichen, sauren Schattenmorellen. Die Angaben sind für 2 Personen, können in der MenRindersteak ca. 250 gr, 300 gr Kirschen, 1 mittlere Zwiebel, Butterschmalz zum Anbraten, 1 Rosmarinzweig, Salz, 1 El Balsamico Creme (eingekochter Balsamicoessig), alternativ 2 El Balsamico Essig und 1 Tl Agavendicksaft, Rotwein, Salz und Pfeffer, Polenta, gehackte Petersilie. Kirschen entsteinen und halbieren, Zwiebel sehr fein hacken und in etwas Butterschmalz anschwitzen, Kirschen und Rosmarin zufügen, aufkochen, Essigmischung zugeben, 1 Messerspitze Salz, und evtl. 2 El Rotwein, alles aufkochen und auf kleiner Flamme offen weitergaren bis es dickflüssig wird. Die Polenta nach Packungsanweisung aufsetzen und immer wieder umrühren. Sollte die Masse zu fest werden, etwas Wasser unterrühren. In der Zwischenzeit das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden und in Butterschmalz kräftig anbraten, salzen, pfeffern, mit 1 El Mehl aus einem kleinen Sieb bestäuben, vermischen und dann etwas Wasser oder Brühe zu einer Sauce verrühren, aufkochen, herunterschalten und auf kleiner Flamme unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren die gehackte Petersilien unter die gare Ponta rühren.
Fertig, guten Appetit.

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang