Schnell und leicht: sommerliche Fischsuppe

Man darf es sich ja auch mal bequem machen und trotzdem etwas Tolles auf den Tisch bringen.

Schnell und leicht: sommerliche Fischsuppe Zum Beispiel eine leichte Fischsuppe nur mit Fisch und etwas Sommergemüse. Praktisch ist dafür natürlich ein fertiger Fischfond vom Fischhändler aus der Tiefkühltruhe, denn er kann direkt zu Hause im Topf aufgetaut werden. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie den Fond auch selber kochen. Die passenden Fischabschnitte dazu sind vorzugsweise von Weißfischen und wenn Köpfe dann ohne Kiemen. Mit Wasser, Weißwein, wenig Salz, Kräutern, Frühlingszwiebel oder einem Stück Lauch und Möhre aufsetzen, aufkochen und 20 Minuten leicht fertig köcheln lassen.

Für 2 Personen:

500 ml Fischfond, pro Person 150 gr (oder mehr),
Fischfilet von mindestens 2 verschiedenen Arten z. B. Lachs und Kabeljau,
1 kleine Möhre,
1 Lauchzwiebel,
1 Tasse Erbsen frisch aus den Schoten.

Wer mag, noch eine zerdrückte frische Knoblauchzehe. Kräuter nach Wahl, z. B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch fein gehackt.

Möhre und Lauchzwiebel sehr klein schneiden, Fischfilet in 2 cm große Würfel schneiden, Fond zum Kochen bringen, Gemüse zugeben 3-4 Minuten kochen, Fischstücke zugeben und ca. 5 Minuten mitkochen. Kurz abschmecken, die Kräuter zugeben und schon ist die Suppe fertig. Dazu auf mediterrane Art ein schönes Stück Brot, mit Olivenöl beträufelt, schon fühlt man sich wie im Urlaub.

Guten Appetit

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang