Lachs in Kräuteröl mit Zitrone

Es muss nicht immer Fleisch sein,

Lachs in Kräuteröl mit Zitroneauch Fisch eignet sich hervorragend für den Grill. Einfach, schnell und gut.

So geht’s:
Pro Person 1 Stück Lachsfilet (oder auch 2) aus der Mitte, ca 3 cm breit
3 El Olivenöl, 1 Tl Zitronensaft, frische Kräuter: Thymian, Basilikum, Petersilie
Salz und Pfeffer.

Olivenöl und Zitronensaft verrühren, zerdrückte Knoblauchzehe, die gehackten frischen Kräuter und etwas Pfeffer aus der Mühle zugeben, durchmischen. Den Lachs in einer flachen Schale in der Ölmischung wenden und für gut 2 Stunden kalt stellen.
Dann ab auf den Grill damit. Und zwar etwas seitlich platzieren, damit der Fisch nicht zuviel direkte Hitze bekommt. Sie können ihn auch auf geölte Alufolie legen. Der Fisch braucht direkt auf dem Rost ca. 3-4 Minuten von jeder Seite, auf der Folie evtl. etwas länger. Er sollte wie immer innen noch schön saftig sein. Erst vor dem Servieren salzen.

Guten Appetit!

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang