Sommergemüse Teil 1:

Jetzt oder nie: frische dicke Bohne im Juli

Dicke Bohnen im Juli

Für 2 Personen:
500 gr bzw. 1 kg frische dicke Bohnen
1 mittlere Zwiebel
2 El gewürfelter durchwachsener Speck
1 El Butter Frischer Majoran oder Bohnenkraut
Salz, Pfeffer

Vorweg das Wichtigste: Nur sehr junge, kleine dicke Bohnen können Sie ganz verwenden. Bohnen waschen und putzen, dabei vor allem die Enden abschneiden und die Bohnen in daumenbreite Stücke schneiden. Ansonsten brauchen Sie auch mindestens die doppelte Menge. Bei denen dann die Kerne aus der Schale herausholen. Wenn es ganz fein werden soll, können Sie auch noch die Kerne aus ihrer dünnen Hülle drücken und nur den Inhalt verwenden. Speck auslassen. Gehackte Zwiebel darin andünsten, Bohnenkerne zugeben, und mit etwas heißem Wasser oder heißer Brühe aufgießen. Auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten zugedeckt gar kochen. Kurz vor Ende der Garzeit einen El der gehackten Kräuter zugeben. Noch mal kurz abschmecken, fertig. Wer mag, kann auch vor dem Angießen einen El Mehl unterrühren, um die Sauce etwas zu binden.

Guten Appetit.

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang