Zabaione

Ein ganzes Ei und drei Eigelb vom Eiweiß getrenntDessert für 2 Personen:

1 Ei
3 Eigelb
50 g (Puder-)Zucker
50 ml Marsala
2 El Schokoladenraspel

Zunächst mal das Wasserbad: Man nimmt einen Topf, so groß, dass man darin einen zweiten Topf, oder besser noch die halbrunde Schüssel, im Wasserbad erwärmen kann. Das Wasser darf nur sieden und auf keinen Fall kochen. Temperatur möglichst gleich halten.

Und jetzt die Zabainoe: 3 Eier trennen. Eigelbe mit dem vierten Ei und dem Zucker im Wasserbad schaumig langsam schlagen. Dabei den Schneebesen locker von unten nach oben bewegen.
Nochmal: das Wasser darf nicht zu heiß werden, sonst gerinnt die Eimasse. Machen Sie ab und zu die Fingerprobe. Den Marsala langsam zugießen und unterschlagen, bis die Masse dickschaumig ist. Das War’s dann auch schon. In Portionsschalen füllen und mit den Schokoraspeln verzieren. Entweder noch lauwarm oder gut gekühlt servieren.

Guten Appetit.

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang