Forelle blau

aus dem Kräutersud

Zutaten für 4 Personen:

Forelle ganz schön blau4 Forellen, küchenfertig,
1 mittlere Petersilienwurzel,
1 eben so große Möhre,
1 Viertel Sellerieknolle,
1 Glas Weinessig,
1 Glas Weißwein trocken,
2 kleine Zwiebeln,
1 Lorbeerblatt,
3 Wacholderbeeren,
5 Pfefferkörner,
1 Knoblauchzehe,
1 Nelke,
Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas Zucker.

Gemüse und Zwiebeln säubern und in kleine Stücke schneiden. In einen (ovalen) Topf, in den alle Forellen nebeneinander passen, 1 L Wasser mit Wein und Essig geben. Das Gemüse und alle Gewürze zufügen. Dazu Salz, Pfeffer und 1 gute Prise Zucker. Aufkochen.

Forellen unter kalten Wasser innen ausspülen. Dabei die äußere Schleimschicht nicht beschädigen, da die Forellen sonst nicht blau werden. Dann die Forellen in die heiße Brühe legen und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen ohne dass die Brühe aufkocht. Fertig.

Als Beilage Salzkartoffeln mit Butter oder ein gemischter Salat.

Guten Appetit.

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang